Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Apfeltiramisu

Veröffentlicht am 06.10.2020

Das erstApfeltiramisuApfeltiramisue mal, als es beim Weihnachtsessen Apfeltiramisu gab, sagte mein Schwager "Boa, was ist das für ein Schweinkram!"

Ich glaube er war überaus begeistert - was mich natürlich sehr gefreut hat! Seitdem gibt es öfter mal diese unglaublich leckere Variante von Tiramisu - ohne Kaffe, ohne Schnaps und ohne Eier! Also absolut Kindertauglich und für jede nur erdenkliche Feierlichkeit bestens

geeignet. Da sowieso alle Zutaten glutenfrei sind, muss man nur die entsprechenden Löffelbisquits besorgen und Apfelkompott kochen (man könnte es auch kaufen) aber da selbstgemachtes viel viel besser schmeckt, wäre das die 1. Wahl! Natürlich macht das etwas mehr Arbeit, aber wenn man ein paar mehr Gläser Kompott einkocht, hat man immer eine tolle Grundlage zu Hause und das Fallobst ist auch sinnvoll verarbeitet. Gemacht ist das Tiramisu wirklich in 10 Minuten und lässt sich wunderbar am Vorabend einer Party vorbereiten. Deswegen liebe ich dieses Rezept so für Weihnachten! Trotzdem geht es zu jeder anderen Jahreszeit auch, denn: Äpfel haben immer Saison!

Das Rezept findet ihr hier.

Ihr dürft mir auf Instagram gerne mitteilen, wie es euch geschmeckt hat - das würde mich natürlich sehr freuen!

Viel Spaß beim Naschen!